Wir fördern, unterstützen und helfen! 

 

Der „DATB e.V.“ setzt sich für die Anerkennung der tiergestützten Therapie/ Intervention und/oder der tiergestützten Pädagogik ein.

 

Die Ausbildung von Behindertenbegleithunden für und mit ihren Menschen ist für uns eine Herzensangelegenheit, wir fördern und unterstützen die Ausbildung durch unsere Ausbilder und stehen den Teams mit Rat und Tat zur Seite.

 

Damit wir unseren rechtlichen Zuspruch bekommen, und entsprechend unsere Arbeit als „therapeutische Maßnahme“ definieren können, ist es uns wichtig, uns dementsprechend professionell zu präsentieren.

 

Das ist unser Vereinsgedanke: ein professionelles, harmonisches Miteinander, basierend auf qualifiziertes Wissen, Verstehen und Vertrauen, unter Berücksichtigung des Tierschutzes, zum Wohl unserer Klienten und unserer Vierbeiner.

 

Aufgrund der facettenreichen Wirkung von Therapiebegleithunden sollte die tiergestützte Therapie / Intervention ein wichtiger und integraler Bestandteil  der tiergestützten  Arbeit in verschiedenen Einrichtungen werden. Denn mit und durch qualifizierte Therapiebegleithunde-Teams kann  ein wesentlicher Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität und Arbeitsqualität aller Beteiligten geleistet werden. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DATB e.V.